Zur LSW-Startseite Zur LSW-Startseite Zur Internetseite LRSW.de (Jugend)
 

 
Datenschutz

Impressum

LSW bei Facebook
LSW
 
   
 Home 
 Vorstand 
 Fachbereiche 
 Regionen 
 LSW-Vereine 
 Termine 
 Mitglied werden
 Für Vereine 
 Links 
Zur Internetseite LRSW.de (Jugend)
 

 
Herzlich willkommen beim Landesverband Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine im Bund Deutscher Philatelisten e. V. (LSW)

Der LSW steht für rund 5.100 Briefmarkensammler in Baden-Württemberg und der Pfalz, die sich in über 120 im Verbandsgebiet ansässigen Vereinen zusammengeschlossen haben.
Der LSW vertritt die gemeinsamen Interessen aller Briefmarkensammler und Philatelisten und betreibt mit allen geeigneten Mitteln die Förderung der Philatelie durch Unterstützung der Sammler und Vereine und deren Vertretung in der Öffentlichkeit.
Der LSW ist Teil des Bundes Deutscher Philatelisten e.V. (BDPh) und dessen größter Mitgliedsverband. Die Mitglieder unserer Vereine sind damit eingebunden in eine bundesweite und internationale Sammlergemeinschaft, deren vielfältiges Leistungsangebot (siehe: Mitglied werden) sie nutzen können.

SÜDWEST AKTUELL
E-Mail bei neuer SÜDWEST AKTUELL
 
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine neue Ausgabe der Zeitschrift des LSW zum kostenlosen Download bereit ist:
 
Meine E-Mail:
 
Nach dem Abschicken folgt eine Bestätigung per E-Mail.
Newsletter LSW-extra
 
Informationen des LSW an seine Vereine, an andere Vereine und Personen, die an der Vereinsarbeit interessiert sind. Weitere Infos hier.
 
Meine E-Mail:
 
Nach dem Abschicken folgt eine Bestätigung per E-Mail.
Aktuelle Meldungen
Aktuelle Meldungen
 26.11.2021, 20.30 Uhr - aktualisiert. Meldungen zu Corona:

 
Coronavirus-bedingte Absagen im Verbandsgebiet des LSW

Finden Sie hier alle abgesagten Termine (Verantaltungen / Tauschtreffen), die dem LSW gemeldet wurden.

 Meldung vom 27.11.2021:
SÜDWEST AKTUELL 284 (Dezember 2021) erschienen.
SÜDWEST AKTUELL

Seit dem 27. November 2021 liegt die neue Ausgabe der Zeitschrift des Landesverbandes vor.

  Einige Themen:
  • Au revoir, Messe Sindelfingen: Das stille Ende einer 39-jährigen Erfolgs-Story
  • Neue Dauermarkenserie 2021 für 2022
  • Sondermarken-Programm für 2023
  • Messen abgesagt – Großtauschtage laufen! , u.v.m. ...
Die vollständige
SÜDWEST AKTUELL (SWA)
zum kostenlosen
Download als PDF-Datei:

>>> SWA 284 <<<

(Größe: 8,0 MB)
 Die Briefmarkenvereine im Südwesten halten die Zeitschrift für Sie bereit. >>> Liste der Vereine.

 Meldung vom 26.11.2021:

zur Internetseite www.briefmarken-worms.de

Ende der Internationalen Briefmarkenbörse Sindelfingen

Am heutigen 26. November 2021 verkündete die Messe Sindelfingen das Aus

Der Landesverband Südwest, der ideelle Träger der Veranstaltung, ist tief getroffen!

 Meldung vom 22.11.2021:

Landesverband Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine im BDPh e. V. (LSW):
Sonderstempel 22.2.22
Der Landesverband Südwest e.V. plant ein Ereignis mit einem Sonderstempel zu würdigen, das nur zwei Mal pro Jahrhundert vorkommt. Ob es in 89 Jahren noch Briefmarken und Stempel gibt, wissen wir alle nicht. Wir möchten den 22.2.22 mit einem Sonderstempel im Südwesten feiern. Wenn es die pandemische Lage zulässt, dann soll ein Event-Team der Deutschen Post AG den Sonderstempel führen: Das "Wann" ist klar, das "Wo" ist noch offen.
Vereine (nach Möglichkeit mit mehreren "2ern" in der PLZ) wenden sich bei Interesse an:
Detlev Moratz, Tel.: 06221 / 484070, E-Mail:  Detlev.Moratz(at)Briefmarken-Suedwest.de
oder an Lars Böttger, E-Mail:  Lars.Boettger(at)Briefmarken-Suedwest.de

 Meldung vom 18.11.2021:

Landesring Süd-West (Jugend):
Tablets für die Jugendgruppen.
Schwäbische Zeitung: "Innovativer Impuls für die Jugendarbeit"
Zeitungsausschnitt über das Förderprogramm "ZukunftsMUT" am Beispiel der Briefmarkenfreunde Riedlingen.
>>> weiter ...

 Meldung vom 31.10.2021:

Deutschland: Neue Dauermarken-Generation "Welt der Briefe" am 2.12.2021:
Neue Dauerserie, neue Motive, neu mit Jahreszahl, neues Format mit Matrixcode
Am 2. Dezember 2021 erscheinen die ersten Werte mit Motiven um das Briefeschreiben. Die Wertstufen orientieren sich an den ab 1. Januar 2022 geltenden neuen Tarifen. Sammlern von Frankaturen stellt sich eine herausfordernde Periode von 30 Tagen. (Nachtrag vom 26.11.2021)
>>> weiter ...

 Meldung vom 29.10.2021:

Briefmarken-Messe Essen:
Internationale Briefmarken-Messe Essen 2022 abgesagt!

Die für den 5. bis 7. Mai 2022 geplante Internationale Briefmarken-Messe in Essen muss wegen der Corona-Pandemie leider abgesagt werden!
>>> weiter ...

 Meldung vom 12.07.2021:

zur Internetseite www.briefmarken-worms.deBriefmarkenbörse Südwest in Sindelfingen vor 35 Jahren
Von Blasmusik, Briefmarkenkleid und Bildschirmtext
- eine Zeitreise ins Jahr 1986
Ein interessantes Youtube-Video von Wilhelm van Loo. Neu eingestellt auf Youtube!

Hier ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=Ql3VXqd9F90

 Meldung vom 02.07.2021:

Landesverband Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine im BDPh e. V. (LSW):
Auflösung der „Erlebnis: Briefmarken“-Teams der Deutschen Post AG sorgt für Unmut und Protest
Seit dem 1. Juli 2021 sollen die „Erlebnis: Briefmarken“-Teams (EB-Teams) der Deutschen Post AG nicht mehr existieren - offensichtlich zumindest.
„Offensichtlich“, weil es keine aussagekräftige Mitteilung darüber gibt. Die Gerüchte blühen deshalb umso mehr. Mitten im Betrieb wird die für uns Philatelisten so bedeutende Einrichtung abgewickelt.
Der BDPh, Landesverbände und die ersten Vereine haben sich der Sache angenommen.
Der BDPh ruft zum Schreiben eines Protestbriefes auf. Es geht um die Zukunft für die Öffentlichkeitsarbeit der Vereine.
>>> weiter ...

 Meldung vom 27.06.2021:

Jubiläums-Auktion bei Gärtner:
"Ball Cover" mit der der Roten Mauritius zu 8,1 Millionen Euro zugeschlagen.

Bei der 50. Auktion der Fa. Christoph Gärtner, Bietigheim-Bissingen, wurde am 26. Juni 2021 Philatelie-Geschichte geschrieben. Der legendäre Ball Cover ging an einen Sammler im deutschsprachigen Europa, wie es hieß. Der Ball Cover ist einer von drei Exemplaren und der einzige, der im freien Markt zu erhalten ist. Die anderen beiden Stücke befinden sich im Besitz von Königin Elisabeth II. und der British Library in London.
Mit Aufgeld und Steuern wird der Käufer wohl etwas über 10 Millionen Euro bezahlen dürfen.
Dies sei der höchste jemals bezahlte Preis für einen Beleg, was klarstellt, dass die Philatelie neue Höhen erklommen hat.
Herzlichen Glückwunsch an das Auktionshaus Gärtner und an den unbekannten Käufer.

 Meldung vom 04.05.2021:

WDR drehte Film zur Herstellung der Briefmarke "Die Sendung mit der Maus"
Sehenswert! Nicht nur für Kinder.
Am 1. März 2021 erschien die Sondermarke zu 50. Geburtstag der Maus. Die Sendung, die vom WDR in Köln produziert wird, erfreut sich hoher Beliebtheit, nicht nur bei Kindern und Jugendlichen. Zum Beispiel werden auch komplizierte Themen anschaulich erklärt.
So ist es kaum verwunderlich, dass auch der WDR die Herstellung der 'eigenen' Briefmarke filmisch dokumentiert und in der 'Sendung mit der Maus' ausgestrahlt hat. Darin ist auch die Produktion gerade der selbstklebenden Variante detailliert geschildert, inklusive der Aufbringung des Matrix-Codes. Sogar die Erkennung in den Briefverteilanlagen wird erläutert.
Dank des Internets und der Mediatheken können Sendungen jederzeit abgerufen werden (zumindest solange, bis sie der Sender wieder herausnimmt).

In einem 52 Sekunden-Beitrag wird eine übergroße Briefmarke von einer Postbotin an die Maus übergeben:
www.wdrmaus.de/maus50/videos/briefmarke.php5

Der besagte Film (11 Minuten) mit dem Werdergang und der Herstellung der Briefmarke ist hier zu finden: www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/maus_briefmarke.php5

 Meldung vom 10.04.2021:

 

100 Jahre Verein der Münzen-, Ansichtskarten- und Briefmarkenfreunde Donaueschingen – Blumberg e.V.
Dieses Jubiläum zu feiern und begehen zu können, ist der Beweis für ein erfolgreiches aktives Vereinsleben. Seit 1921, nur der 2. Weltkrieg sorgte kurzzeitig für eine Unterbrechung, finden sich die Philatelisten und seit 1971 zusätzlich die Münzsammler zur gemeinsamen Vereinsarbeit zusammen.
>>> weiter ...

 Meldung vom 14.09.2020:

IBRA-Termin 2023 fix!
Die aufgrund der Corona-Pandemie verschobene Briefmarken-Weltausstellung IBRA in Essen hat einen neuen Termin: 25. bis 28. Mai 2023!
Die Groß-Veranstaltung wird wie geplant in den Hallen 1 und 2 der Messen Essen stattfinden, die über das Foyer des Messeeingangs Süd zu erreichen sind. Zeitgleich wird die Internationale Briefmarken-Messe Essen durchgeführt. Auf insgesamt über 10 000 qm erwarten die Besucher nicht nur zahlreiche Stände von Handel, Auktionatoren und Postverwaltungen, sondern auch eine hochkarätige Wettbewerbsausstellung unter dem Patronat der FIP sowie Sonderschauen und viele Informationsangebote.
Aktuelle Informationen über die IBRA finden Sie auf der Homepage www.ibra2023.de.

 Meldung vom 16.05.2020:

Corona und Vereinsleben
Der BDPh hat uns ein Papier von RA Dr. Bernd Lindemeyer, Bonn, an die Hand gegeben, das für die rechtlichen Belange der Vereine wichtig sein kann.
Mit Genehmigung des BDPh möchten wir den Beitrag vollständig abdrucken:
Großtauschtage, Messen und Ausstellungen werden wegen der Corona-Gefahr noch lange verboten sein.
Aber auch die Mitgliederversammlungen selbst kleinerer Ortsgruppen und Arbeitsgemeinschaften werden nicht so bald wieder stattfinden können. Alle Termine sind erst mal aufgehoben.
Das Bedürfnis aktuelle Vereinsfragen zu regeln, einen neuen Vorstand zu wählen usw., ist jedoch groß ...

>>> weiter ...

 Meldung vom 14.04.2020:

zur Internetseite www.briefmarken-worms.de

zur Internetseite www.briefmarken-worms.deBriefmarkensammlerverein Worms e.V.:
Corona-Zeit - Zeit der Ideen
Weil die Treffen auch in Worms ausfallen müssen, hat der Verien kurzfristig eine virtuelle Briefmarkenausstellung geschaffen.
Auf der Internetseite des Wormser Vereins finden Interessierte verschiedene Sammlungen z. B. mit Ansichtskarten aus Worms oder Propaganda-Karten aus dem 1. Weltkrieg. Auch Kinder können sich auf jede Menge Comic-Marken freuen und erfahren, was hat es wohl mit kuriosen Briefmarken oder dem Thema „Nicht nur aus Papier“ auf sich hat.
Im "Virtuellen Briefmarkenalbum" finden sich auch die ersten Marken und Poststempel zum Thema Corona!
>>> zur Internetseite www.briefmarken-worms.de

 Meldung vom 28.03.2020:

Deutsche Philatelisten-Jugend e.V. (DPhJ):
Mit Römern, Artenschutz und Dauerserien durch die Corona-Krise
Nachdem bundesweit alle Schulen geschlossen wurden und keine Treffen mit Freunden oder den Jungen Briefmarkenfreunden derzeit mehr möglich sind, fällt vielen jungen und junggebliebenen Briefmarkenfreunden momentan die Decke auf den Kopf. Also eine ideale Zeit sich mit der Briefmarkensammlung zu beschäftigen und diese auf Vordermann zu bringen.
>>> weiter ...

 Dauermeldung:

Einheitliche E-Mail-Anschrift für redaktionelle Beiträge an den LSW

Seit Juli 2018 steht die E-Mail-Anschrift  Presse(at)Briefmarken-Suedwest.de  zur Verfügung.

Vereine verwenden bitte diese Anschrift zum Einsenden ihrer Beiträge. Die Mail geht parallel an die Redaktion der SÜDWEST AKTUELL, die Internet- und Newsletter-Redaktion und an die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes.

 

 Dauermeldung:
12 Tipps für Veröffentlichungen in der „Südwest Aktuell“ und auf der Internetseite des Landesverbandes.
Der Landesverband Südwest unterstützt mit seinen Publikationen die Mitgliedsvereine in deren Öffentlichkeitsarbeit. Die Redaktion arbeitet ehrenamtlich. Machen Sie bitte dieser die Arbeit so einfach als möglich und beachten Sie die Hinweise in der  >>> PDF-Datei "12 Tipps für LSW-Veröffentlichungen".

 
 
 
 Archiv der Meldungen:
Meldungen:     2002-2005     2006-2009     2010-2013     2014-2015     2016-2017     2018-2019     ab 2020  
 
 

Landesverband Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine im Bund Deutscher Philatelisten e. V. (LSW)

HomeVorstandFachbereicheRegionenLSW-Vereine Termine Mitglied werdenFür VereineLinks