Zur LSW-Startseite Zur LSW-Startseite Zur Internetseite LRSW.de (Jugend)
 

 
 
Datenschutz

Impressum


Meldung vom 03.02.2017:

Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V. und BDPh:

Förderpreis „Bildung und Briefmarke“ 2017

Zurück zur Startseite

Jetzt bewerben!
Preisverleihung im Rahmen der Internationalen Briefmarken-Messe in Essen

Kinder und Jugendliche über Briefmarken für Bildungsthemen begeistern – diese Idee steht im Mittelpunkt des Förderpreises „BILDUNG UND BRIEFMARKE“, der von der Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V. in Kooperation mit dem Bund Deutscher Philatelisten e. V. ins Leben gerufen wurde.

Mit dem Förderpreis werden besondere Leistungen in der Bildungsarbeit durch den Einsatz von Briefmarken in schulischen und außerschulischen Einrichtungen gewürdigt.
Es kann sich um einmalige Aktivitäten oder um auf Dauer angelegte Projekte handeln.

Im Jahr 2017 wird ein Sonderpreis in Höhe von 300 Euro für Beiträge zum Thema Martin Luther vergeben. Dabei ist es freigestellt, ob sich diese mit dem Leben des Reformators befassen oder mit Schwerpunkten der drei geplanten Briefmarkenausgaben des Jubiläumsjahres 500 Jahre Reformation , Die Bibel in der Übersetzung Martin Luthers und Die Wartburg.

Die Geldpreise in Höhe von 500, 300 und 100 Euro sowie für den Sonderpreis werden im Rahmen der Internationalen Briefmarken-Messe 2017 in Essen verliehen.

Informationen und der Bewerbungsbogen stehen auf www.jugendmarke.de sowie auf www.bdph.de bereit oder sind über die Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V., Rochus-straße 8-10, 53123 Bonn erhältlich.

Der Bewerbungsschluss ist der 31. März 2017. Info-Flyer als PDF.

Ansprechpartner:
Ina Pfeiffer, Stiftung Deutsche Jugendmarke, Telefon 0228/95 95 811
Helma Janssen, Bund Deutscher Philatelisten, Telefon Tel.: 04954/6346

Zurück zur Startseite